1953.tn

Bild des Monats

Erfahren Sie hier mehr …

Friedrich Christian Nerly
(1807 Erfurt – 1878 Venedig)

Der junge Erfurter Maler Friedrich Christian Nerly ließ sich mit 28 Jahren für immer in Venedig nieder als er 1835 eine venezianische Schönheit heiratete. Mit seiner Frau, der Tochter eines reichen venezianischen Marchese, lebte er in einem alten Palazzo. Nerly spezialisierte sich auf Venezianische Stadtansichten – wie vor ihm schon Canaletto und Francesco Guardi – und wurde einer der erfolgreichsten Vedutenmaler Venedigs seiner Zeit.